floare_susÜber uns

Sergiana Grup ist eine Struktur, zu dessen Ursprung ein Familienunternehmen steht, das zu Beginn der ’90 gegründet wurde. Die integrierten Gesellschaften arbeiten vorwiegend im Bereich der Fleischindustrie, der Viehzucht und der öffentlichen Ernährung. Durch ihre Mission, die sie verantwortungsbewusst und konsequent folgt, verwertet Sergiana die regionale Tradition der Metzger und Viehzüchter aus dem Burzenland und dem Fogarasch-Gebiet Rumäniens, unter Einhaltung der europäischen Normen für Nahrungsmittelsicherheit. Diese zwei Richtlinien sind für das Qualitätskonzept der Sergiana Poiana Mărului Marke esentiell.

Das Schlachthaus in ȘercaiaDas Schlachthaus in Șercaia
fabrica sergiana poiana maruluiDie Sergiana-Fabrik in Poiana Mărului

Die Herstellung findet in Einheiten statt, die sich in der Dorfgegend auf einem Umfeld von höchstens 55 km um Kronstadt herum befinden. Die sozialen Auswirkungen der Tätigkeit der Unternehmensgruppe sind sowohl für die Einwohner, als auch für die Verwaltungseinheiten der Gegend sehr wichtig. Diese doppelte Auswirkung ist der Betätigung der lokalen Arbeitskraft, sowie auch dem Statut als wichtigster Steuerzahler an den Stadtverwaltungen der jeweiligen Ortschaften zu verdanken.

calitateQualitätskontrolle bei der PoianaMărului Fabrik
chetrosuChetrosu-Salami, das neue Produkt der Marke Sergiana

Die erste Produktionseinheit war die Bäckerei in Poiana Mărului. Diese wurde 1992 geöffnet und zeichnete sich dadurch aus, dass sie den Verbrauchern ein Hausbrot anbot, dessen Aussehen und Geschmack dem Brot, das einst von den berühmten Bäckereien der Gegend hergestellt wurde, erstaunlich ähnlich war. 20 Jahre später wurde die Bäckerei neu gebaut und mit neuen Ausrüstungen gestattet. Die Rezepten haben ihren traditionellen Charakter beibehalten und zum Projekt gehört auch die Erweiterung der Brotsorten mit weiteren besonderen Backwaren.

Die Bäckerei aus Poiana MăruluiDie Bäckerei aus Poiana Mărului
Frisch gebacktes Brot aus dem Ofen der BäckereiFrisch gebacktes Brot aus dem Ofen der Bäckerei

Die Fleischprodukte der Marke Sergiana Poiana Mărului wurden im Dezember 1994 auf den Markt gebracht. Für die ersten Verbraucher wurde der Geschmack dieser Produkte zu ihrer Stärke und zum unverwechselbaren Merkmal. Somit wurde klar, dass Sergiana dadurch gewonnen hat, indem es auf die Qualität des Fleisches und auf traditionelle Rezepten gesetzt hat. Der Erfolg zeigte sich dadurch, dass die Weiterentwicklung notwendig wurde; die kleine Fabrik wurde zum Kernpunkt dieser Entwicklung, die diese Industrie sowohl horizontal, als auch vertikal erweitert hat. Zwischen den Jahren 2004-2008 wurde die Fabrik neugebaut und umgerüstet, mittels einer Investition von über 7 Millionen Euro.

mutter-letiTraditionelle Leckerbissen nach den Rezepten von Mutter Leti
alten-tucaWildspezialitäten nach den Rezepten vom Alten Țucă

Seit 1999 ist der eigene Schweinezuchtbetrieb Europig die Quelle für den Rohstoff. Dieser befindet sich in der Ortschaft Şercaia und zum Betrieb gehört die Tierfarm, eine Fabrik von Mischfuttermitteln und ein Schlachthaus für Schweine und Rinder. Die Farm, die in einem fortgeschrittenen Degenerationszustand gekauft wurde, hat inzwischen sämtliche Etappen der Renovierung und Neubevölkerung hinter sich, mit einer derzeitigen Höchstkapatität von 70.000 Tieren/Jahr.
Jedes Abteil des Betriebs wurde stark modernisiert, es wurden neue Strukturen gebaut und die Gesamtinvestition übertrifft 5 Millionen Euro.

Die Produkte sind seit 2006 mit dem Emblem „Leckerbissen aus Siebenbürgen“ (“Bunătăţuri din Ardeal”) versehen. , und das Portofolio Sergiana Poiana Mărului enthält 10 Produktpaletten und insgesamt 170 Fleischprodukte und -zubereitungen. Davon sind 8 Produkte mit Schutzmarke im Profilkatalog Rumäniens eingetragen. Da sich die Meisterschaft des Metzgers an den trocken-rohen Produkten zeigt, hat Sergiana diese Sorte weiterentwickelt. Die letzten Produktpaletten, “Moşu’ Ţucă” („Der alte Ţucă“) – Wildprodukte, und “Produse Tradiţionale Poiana Mărului – preparate după reţetele Mamei Leti” („Traditionelle Poiana Mărului-Produkte – zubereitet nach den Rezepten von Mutter Leti“) – stärken den besonderen, klar ausgezeichneten Reiz der Produkte aus dem Sergiana Poiana Mărului-Portofolio.

Mit der ersten Teilnahme an IFFA, eine der bekanntesten Profilmessen der Welt, die alle 3 Jahre in Frankfurt veranstaltet wird, kam 2007 auch die internationale Anerkennung. Zu dren ersten sechs Medalien, die den SergianaPoianaMărului Produkten 2007 verliehen wurden, kamen weitere neun im Jahr 2010. Nicht weniger als neun Medalien von allen bei der IFFA bekommenen Auszeichnungen sind Goldmedalien.

Das eigene Handelsnetz stellt eine weitere Entwicklungsrichtung der Gruppe dar. Diese bringt über 50 Läden zusammen, davon die Hälfte im Kreis Brasov und der Rest in anderen Kreisen des Landes. Diese Einheiten unterstützen das Konzept Sergiana, indem sie die Bezeichnung „Geschäft“ (Einzelhandelgeschäft/Kramladen) und das typische Aussehen der alten Metzgereien übernehmen. Das Vertriebswerk ist in 20 Kreisen des Landes tätig, sowie auch in der Hauptstadt Bukarest. Auf der Liste unserer Kunden stehen auch Einzelhandelsketten wie KAUFLAND, REAL, CARREFOUR und BILLA. In diesen Einheiten sind die Leckerbissen aus Siebenbürgen in eigenen Ständen ausgestellt, sodass die traditionstreue Identität der Marke beibehalten wird.

magazin-muresenilorGeschäft Sergiana
magazin-kauflandGeschäft Sergiana

HoReCa ist ein anderer individueller Aktivitätsbereich der Gruppe Sergiana. Die sechs Restaurants – Sergiana – Mureșenilor nr. 28 -, Sergiana – Coresi Shopping Resort -, Ceasu’ Rău, Casa Tudor, Nec’s und Tassi – sind jeweils Träger eines spezifischen Akzents, das die Persönlichkeit einer jeden Niederlassung auszeichnet. Zusammen bringt dieses Netz ein großzügiges Angebot, das die traditionelle Rumänische Küche, köstliche Jäger- und Fischerrezepte, neben den Speisen der internationalen Küche, verwertet. Dank der Managementkapazitäten, der modernen Austrüstungen und dem qualifizilerten Personal, ist die Unternehmensgruppe Sergiana zu einem der wichtigsten Gastronomiebetreiber der Region geworden.

sergiana-restaurantRestaurant Sergiana Brașov
ceasu-rauRestaurant Ceasu’ Rău Brașov
casa-tudorRestaurant Casa Tudor Brașov
necsRestaurant Nec’s Brașov
tassiRestaurant Tassi Brașov
ccDas Zentrum für Events Sergiana

Das Zentrum für Events hat sich durch Eleganz, vielseitige Gestaltung und moderne Ausstattung der Räume einen Namen gemacht. Sergiana Center kann Events jeder Art veranstalten, von Familienfeiern bis zu Business-Projekten wie Seminare, Konferenzen oder Corporate Partys. Jedes mal passen sich die fünf Empfangsäle den vielfältigsten Bedürfnissen an und verleihen somit jedem besonderen Moment etwas von ihrem Stil und Charakter.

Die Entwicklung der Unternehmensgruppe Sergiana kann durch zwei Maßzahlen synthetisch wiedergegeben werden. Global erreicht der Umsatz die Stufe von 50 Mio. Euro, und der Prozentsatz des reinvestierten Gewinns übertrifft meistens die Stufe von 90%. Hinter dieser Zahlen stehen sowohl unternehmerische Sachkenntnisse, als auch das Personal selbst, das sich jedem Projekt mit Ausdauer und Energie gewidmet hat. Zum Konzept Sergiana gehört die stetige Herausforderung, neue Entwicklungsrichtungen zu finden.

floare_sus